• Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

January 27, 2019

December 9, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

Family Potluck & Tree Planting at Hof Narr

March 31, 2019

 

EN (DE unten)

Sunday, March 31st turned out to be one of our largest potlucks ever, with around 25 families gathering to meet like-minded families. Was it the perfectly sunny spring weather that drew the crowds in? The opportunity to spend time with rescued pigs, goats, horses and chickens? Or the idea of getting to know other families who also want their children to have a future that is compassionate, healthy, nonviolent, and sustainable for our Earth? Or perhaps it was the opportunity to plant trees in the orchard of a farm sanctuary that is showing conventional farmers a new model of farming for the future; one that is organic, crueltyfree and sustainable.

 

Whatever the reason, we had an amazing time and received so much positive feedback about what a wonderful community Swiss Vegan Families is, and how grateful people are to know they are not alone in leading the path less traveled, the path of the future.

 

Digging up old roots in the orchard to make space for new ones feels quite symbolic. As we start learning more about the impact of our choices on other people, animals and the Planet, we start questioning if our habits are in line with our values. When we start aligning our lifestyle to our values, we dig up old, dying roots that are no longer serving us and dig new holes to create space for seedlings to grow. Those new seedlings start digging their roots into the Earth and eventually grow into trees with blossoms that turn into fruit, just like the many, small positive changes we make in our lives eventually become habits and a new way of life. When the fruit ripens, we can then share with all those who we know, inspiring them to join the path with us.

 

We are so grateful to be on this path with you!

Your SVF Team

 

 

 

DE

Der Sonntag, der 31. März, stellte sich als einer der grössten SVF Potlucks aller Zeiten heraus. Rund 25 Familien trafen sich, um gleichgesinnte Familien zu treffen. War es das absolut sonnige Frühlingswetter, das die Menschenmassen anzog? Die Gelegenheit, Zeit mit geretteten Schweinen, Ziegen, Pferden und Hühnern zu verbringen? Oder die Idee, andere Familien kennenzulernen, die auch eine Zukunft für ihre Kinder wünschen, die mitfühlend, gesund, gewaltfrei und nachhaltig für unsere Erde ist? Oder vielleicht war es die Gelegenheit, Bäume im Obstgarten eines Lebenhofes zu pflanzen, das konventionellen Landwirten ein neues Landwirtschaftsmodell für die Zukunft zeigt, das ökologisch, gewaltfrei grausam und Nachhaltigkeit ist.

 

Was auch immer der Grund war, wir hatten eine tolle Zeit und erhielten so viel positives Feedback darüber, was für eine wundervolle Gemeinschaft Swiss Vegan Families ist und wie dankbar die Menschen sind, um zu wissen, dass sie nicht alleine sind, wenn sie den weniger begangenen Weg, den Weg der Zukunft, führen.

 

Alte Wurzeln im Obstgarten zu graben, um Platz für neue zu schaffen, fühlt sich symbolisch an. Während wir anfangen, mehr über die Auswirkungen unserer Entscheidungen auf andere Menschen, Tiere und den Planeten zu erfahren, fragen wir uns, ob unsere Gewohnheiten unseren Werten entsprechen. Wenn wir unseren Lebensstil an unseren Werten ausrichten, graben wir alte, sterbende Wurzeln aus, die uns nicht mehr dienen, und graben neue Löcher, damit wir neue Sämlinge pflanzen können, um zu wachsen. Diese neuen Sämlinge wachsen schliesslich zu Bäumen mit Blüten, die sich zu Früchten entwickeln, die wir dann mit all denen teilen können, die wir kennen, und sie dazu inspirieren, den Weg mit uns zu gehen.

 

Wir sind dankbar, mit dir diesen Weg zu gehen!

Deiner SVF-Team

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folge uns!
Please reload

Archiv
  • Instagram - Black Circle
  • Facebook Basic Square